Startseite

Wir sind dabei, eine Regionalmarke für unsere Region zu entwickeln. Willst Du mitmachen? Dann melde Dich bei uns. Ein paar Infos findest Du noch weiter unten, aber ansonsten sind wir gerade erst dabei zu starten. Zum Netzwerk hier klicken

Sei beim 5. Stammtisch-Treffen dabei am 29. April um 19 Uhr – wegen Corona wahrscheinlich wieder digital und mit Anmeldung:



    Das alte Land Hadeln

    Mit „Hadeln“ meinen wir übrigens das alte Land Hadeln – inkl. Lamstedt, Hemmoor etc. Hier der Wikipedia-Eintrag dazu: hier klicken

    Über uns

    Wir sind eine Gruppe von Leuten aus Hadeln, u.a. Katrin Buck und Elke Freimuth (Unternehmerinnen und wilde-natur.org), Harald Müller (Regionalmanager und Nachhaltiger Norden e.V.) und Mareike Krug (Juristin und Deutschland Forstet Auf), die unsere Region als sehr wertvoll ansieht. Eine Besonderheit von Hadeln liegt in unseren Augen darin, dass wir hier drei außergewöhnliche Naturlandschaften auf relativ kleiner Fläche haben:

    das Wattenmeer – Weltnaturerbe
    der Wald
    das Moor

    Wir glauben daran, dass wir, wenn wir alle zusammen handeln, eine erfolgreiche Regionalmarke entwickeln können.

    Wir glauben daran, dass wir Naturschutz und Landwirtschaft profitabel und als Gewinn für alle gestalten können.

    Wir glauben an regionale Wertschöpfungsketten. Dafür möchten wir Bestehendes vernetzen, gebündelt vermarkten und auch Neues entwickeln. Produzenten, Landwirte, Einzelhändler, Gastronomen, Kommunen… gemeinsam.

    Wir wollen die Artenvielfalt stärken und für uns und für die nachfolgenden Generationen jetzt schon Verantwortung übernehmen.

    Wir wissen, dass wir es nur schaffen, wenn wir alle gemeinsam agieren.

    Es ist JETZT die Zeit dafür.

    Blog

    1. Produzenten-Workshop am 19.03.2021

    Für das Regionalmarken-Team steht fest: Das „Wir“ steht an erster Stelle – denn um die Marke letztendlich nachhaltig am Markt etablieren zu können, ist es besonders wichtig, die Erwartungen und Wünsche aller Akteure in das Vorhaben einfließen zulassen. Ein elementarer Teil des Projektes sind die Landwirt*innen und Produzent*innen, die mit ihren regionalen Produkten später das …

    Aktueller Stand der Regionalmarke März 2021

    RegionalmarkeGemeinsam mit den Menschen der Region wird der Regionalmarkenname noch entwickelt. Das Wort „Hadeln“ dient aktuell als Platzhalter. Es wird eine gemeinsame Marke/ ein gemeinsames Label entwickelt (Name, Symbol, Corporate Identity) Das Verbreitungsgebiet ist noch nicht festgelegt, als regional gilt eine Entfernung zwischen 20 und 100 km. Daher sehen wir den Bereich zwischen Elbe, Nordsee …

    Akteursvielfalt im ländlichen Raum

    Die Vielfalt der 18 Teilnehmer*innen des 4. Online-Stammtisches der Regionalmarke war ebenso hoch wie die Themenauswahl. Die Landfrauen aus Hadeln (Doris Wettwer und Anette Jäger) und Wesermünde (Heike Bahr und Anneke Hellberg) waren genauso vertreten wie Landwirt*innen und Produzent*innen (Obsthof Eckhoff, Biolandhof Woltmann, Wolfgang Frey), Wissenschaft (Linda Böhm und Alistair Adam Hernandez) ,Landvolk, Politik, Regionalmanager …

    Kontakt