Lager und Logistik im ländlichen Raum

Der 3. digitale Stammtisch der Regionalmarke drehte sich um das Thema Lager und Logistik. Unsere Region erstreckt sich von Bremerhaven über Hemmoor bis nach Cuxhaven. Im ländlichen Raum sind die Wege weit, da ist Mobilität ein wichtiger Baustein.

Wie kommt die Ware vom Produzenten zum Kunden, wenn dieser eine Bestellung aufgibt? Macht es Sinn, bereits vorhandenen Lieferstrukturen zu nutzen anstatt neue aufzubauen?

Diese Frage haben wir u.a. mit Frank Steffens, Geschäftsführer der Cuxland Presse Vertriebs GmbH erörtert. In weiteren Gesprächen werden wir gemeinsam an Lösungen arbeiten, um für alle Beteiligten ein passendes Angebot zu haben.

Welf Quassowski, Geschäftsführer vom Landvolk Hadeln und Doris Wettwer, Kreisvorsitzende der Landfrauen, vereinen 3200 Mitglieder in ihren Organisationen und sind daher wichtige Partner für die Zielgruppe der Produzenten und Produzentinnen. Diese sind das Herzstück einer jeden Regionalmarke. In reger Diskussion wurden Standpunkte und neue Ideen ausgetauscht.

Die Umfrage zur Identifikation mit der Region auf hadeln.org/Umfrage/ hat nach 2 Tagen bereits mehr als 430 Teilnehmer und über 1400 Besucher zu verzeichnen. Ein beachtlicher Erfolg, der darauf schließen lässt, dass das Interesse einer Regionalmarke für unsere Region groß ist. Jeder/Jede ist gefragt, sich einzubringen, nur so können wir ein passgenaues Konzept entwickeln, dass sich nach den Interessen der Menschen richtet.

Gemeinsam wird’s gut!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.